Anzeige


Archiv

Pflegedokumentation: Laumann wirbt für Projekt zur Reduzierung der Pflegedokumentation

Seit dem 4. Juli liegt der Beschluss der Selbstverwaltung vor, dass die Ergebnisse aus dem Projekt zur Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation mit den bestehenden Gesetzen, Verträgen und Qualitätsprüfungsinhalten zu vereinbaren sind. Das Projekt kann damit in die Umsetzungsphase gehen. Wie diese konkret ausgestaltet werden kann, erläuterte der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, jetzt […]

Veröffentlicht in News | Tags: , | Kommentare deaktiviert für Pflegedokumentation: Laumann wirbt für Projekt zur Reduzierung der Pflegedokumentation

5 Jahre Pflege-TÜV: Ist eine engagierte Bürgerschaft der bessere Pflege-TÜV?

Der sogenannte Pflege-TÜV für Pflegeheime kommt auch fünf Jahre nach seiner Einführung nicht zur Ruhe. Während die Kassen die Mitspracherechte für seine Überarbeitung begrenzen wollen, fordert das Bayerische Pflegeministerium deutliche Korrekturen – bis hin zu dessen Abschaffung. Auch die Politik schweigt nicht. Berlin (scp) – Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml fordert deutliche Korrekturen an […]

Veröffentlicht in News | Tags: , | Kommentare deaktiviert für 5 Jahre Pflege-TÜV: Ist eine engagierte Bürgerschaft der bessere Pflege-TÜV?

Pflegedokumentation: Jetzt wird abgespeckt – Entbürokratisierung in der Pflege kommt.

Die Dokumentationen in der stationären und ambulanten Pflege können deutlich reduziert werden. Dazu haben die Vertragsparteien in der Pflege jetzt den nötigen Beschluss gefasst. Das Modellprojekt des Bundesgesundheitsministeriums kann somit nun flächendeckend umgesetzt werden. Berlin (scp) – Es ist entschieden, dass die Ergebnisse aus dem Projekt des Bundesgesundheitsministeriums „Praktische Anwendung des Strukturmodells – Effizienzsteigerung der […]

Veröffentlicht in News | Tags: , | Kommentare deaktiviert für Pflegedokumentation: Jetzt wird abgespeckt – Entbürokratisierung in der Pflege kommt.

Studie: „Pflegesensible Arbeitszeiten“ veröffentlicht!

Die Hans Böckler Stiftung hat eine Studie zum Thema „Pflegesensible Arbeitszeiten – Arbeitszeitrealitäten und -bedarfe von pflegenden Beschäftigten“ herausgegeben. Mehr: Download der zentralen Ergebnisse Der Beitrag ist von Herrn Michael Schulz von sc-Newsletter zur Verfügung gestellt worden. Follow

Veröffentlicht in News | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Studie: „Pflegesensible Arbeitszeiten“ veröffentlicht!

Vereinfachte Pflegedokumentation soll Vorrang vor neuem Notensystem haben

Für den Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung hat die Reduktion der Pflegedokumentation politisch Vorrang vor einem neuen Modell der Messung der Qualität der Pflege. Schiebt die Politik die nötige Reform der Pflegenoten auf die lange Bank? Berlin (scp) – Das bisherige Modell der Pflegenoten für die Bewertung der Qualität von Pflegeeinrichtungen ist ein Auslaufmodell. Dies sagte der […]

Veröffentlicht in News | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Vereinfachte Pflegedokumentation soll Vorrang vor neuem Notensystem haben

Keine Pflichtverletzung nach Sturz

Das LG Coburg hat entschieden, dass wegen einer fehlenden Fixierung keine Pflichtverletzung des Seniorenheims nach dem Sturz einer Pflegebedürftigen vorliegt. Eine Pflichtverletzung eines Heimbetreibers könne nur im Rahmen einer sorgfältigen Abwägung sämtlicher Umstände des Einzelfalles festgestellt werden. Insbesondere sei dem Heimträger auch ein gewisser Beurteilungsspielraum hinsichtlich der zu treffenden Maßnahmen zuzubilligen, berichtet „Juris – Das […]

Veröffentlicht in News | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Keine Pflichtverletzung nach Sturz

Haushaltsmittel für Pflege freigegeben

Der Haushaltsausschuss hat den Etat des Bundesministeriums für Gesundheit mit rund 11,05 Milliarden Euro beschlossen und damit den Ausbau der Pflege in Deutschland gestärkt, weist die Arbeitsgruppe Gesundheit der SPD Bundestagsfraktion hin. Dies mache den Weg frei für den Start einer Pflegekampagne, für die noch in diesem Jahr Mittel in Höhe von drei Millionen Euro […]

Veröffentlicht in News | Tags: , | Kommentare deaktiviert für Haushaltsmittel für Pflege freigegeben

ReSet der Pflegedokumentation gefordert

Elisabeth Beikirch, ehemalige Ombudsfrau für die Entbürokratisierung in der Pflege im Bundesministerium für Gesundheit, hat auf dem 18. Fachgespräch ambulante Pflege – FAP des Berliner AnbieterVerbandes qualitätsorientierter Gesundheitspflegeeinrichtungen e. V. (AVG) ein ReSet der Pflegedokumentation gefordert. Ziel müsse die Rückgewinnung der Dokumentation für den beruflichen Alltag sein, so die Pflegeexpertin. Im Rahmen des Fachgespräches hat […]

Veröffentlicht in News | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für ReSet der Pflegedokumentation gefordert

„Wertschätzung können wir nicht in das Gesetz schreiben“

„Wir brauchen mehr Wertschätzung für die Pflege. Jedoch können wir diese nicht in das Gesetz schreiben“, sagte Ingrid Fischbach, Parlamentarische Staatsekretärin im Bundesministerium für Gesundheit, auf dem Hartmann Medical Gespräch „Reform der Pflege – Auswirkungen auf den stationären Bereich“. Fischbach rät dazu, die an die Pflegekräfte gestellten Anforderungen „etwas herunterzuschrauben“. „Das Anspruchdenken, welche Leistungen in […]

Veröffentlicht in News | Tags: | Kommentare deaktiviert für „Wertschätzung können wir nicht in das Gesetz schreiben“

Anzeige