Anzeige


Haushaltsmittel für Pflege freigegeben

Der Haushaltsausschuss hat den Etat des Bundesministeriums für Gesundheit mit rund 11,05 Milliarden Euro beschlossen und damit den Ausbau der Pflege in Deutschland gestärkt, weist die Arbeitsgruppe Gesundheit der SPD Bundestagsfraktion hin.

Dies mache den Weg frei für den Start einer Pflegekampagne, für die noch in diesem Jahr Mittel in Höhe von drei Millionen Euro bereitgestellt werden. Mit Hilfe der Kampagne soll es zu einer Aufwertung der Pflege- sowie anderer Gesundheits- und Sozialberufe kommen. Das sei wichtig für die Attraktivität und insbesondere für die Wertschätzung der Pflegeberufe, so die SPD.

Der Beitrag ist von Herrn Michael Schulz von sc-Newsletter zur Verfügung gestellt worden.

Kategorie: News | Tags: ,

Comments are closed.


Anzeige