Anzeige


Tipps zur Bewertung von Arbeitsverträgen

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat ein Papier zur Bewertung von Arbeitsverträgen entwickelt, das auch praktische Tipps enthält.

Arbeitszeit, Entgelt, Zulagen, Urlaub und sonstige Regelungen – es gibt viele Bereiche, die kritisch gelesen werden sollten, bevor ein Arbeitsvertrag unterschrieben wird. So täuschen etwa manchmal kurzfristige Anreize über Arbeitsbedingungen hinweg, die längerfristig gültig sind.

„Wir haben in der Pflege inzwischen einen Arbeitnehmermarkt und es lohnt sich, gut informiert zu verhandeln. Mit schlechter Bezahlung bei guter Arbeit braucht sich in der professionellen Pflege niemand mehr abspeisen zu lassen“, sagt dazu DBfK-Sprecherin Johanna Knüppel.

Das kurze Papier „Beurteilung von Arbeitsverträgen, Tarifangeboten/Zusatzleistungen“ ist eine praktische Checkliste, um bestehende oder zukünftige Verträge oder Vereinbarungen kritisch zu hinterfragen. Es ist sowohl für Arbeitnehmer hilfreich als auch für die Arbeitgeberseite in den verschiedenen pflegerischen Versorgungsbereichen.

Hier geht es zum Download der Handreichung.

Quelle: DBfK

Kategorie: News | Tags: ,

Comments are closed.


Anzeige